SINS & BLESSINGS

SINS & BLESSINGS ist die genre-übergreifende Auseinandersetzung mit den sieben Todsünden – und ihren Schokoladenseiten. Musikalisch wird die Bipolarität zwischen Tugend und Sünde in all ihren Facetten ausgelotet. Eingerahmt von einem fragenden Prolog („Who knows“) und einem antwortenden Epilog („You know“) behandelt SINS & BLESSINGS jede der Todsünden in einem eigenen Stück. Komponist Heiner Schmitz bedient sich bei der musikalischen Sünden-Interpretation unterschiedlicher Musikrichtungen: Die Grenzen zwischen Modern Jazz, Impressionismus, Neuer Musik und Pop werden permanent überschritten. Es gibt kein musikalisches Tabu! Dabei hat Heiner Schmitz mit dem SYMPROPHONICUM SCHMITZ ein illustres Ensemble mit vielfach preisgekrönten Spitzen-Musikern um sich geschart. Mit dabei sind Frederik Köster, Robert Landfermann, Jens Düppe und Simin Tander sowie ein klassisches Streichquartett.

Philosophisch umrahmt wird die Musik bei Live-Auftritten durch einen Fragenkatalog von Peter Schanz, vorgetragen durch Schauspieler Franz Dinda.

credits 

W112 / available on CD at www.wismart.de/releases/w112

SYMPROPHONICUM Heiner Schmitz:

Simin Tander (vocals), Frederik Köster (trumpet, flugelhorn), Stefan K. Schmid (saxophones, clarinets), Holger Werner (bass clarinet), Tobias Wember (trombone), Dierk Peters (vibraphone), Simon Seidl (piano), Robert Landfernmann (double bass), Jens Düppe (drums), Lola Rubio (violin), Kelly Mitropoulou (violin), Martin Hauser (viola), David Schütte (cello)

Released June 25, 2019

Label: wismART, in cooperation with Deutschlandfunk

Label Website

Postanschrift:
Big Band Records
c/o wismART Verlag e.K.
Alter Holzhafen 19
23966 Wismar
Germany

Telefon:
+49.(0)3841.7582050
Di-Do 8:30 – 15:30 Uhr

E-Mail:
info (at) bigband-records.com

HEINER SCHMITZ NEWSLETTER

Subscribe and stay up to date with all the latest news and concert information.

We respect your privacy and never share information we collect. You can unsubscribe anytime.

Scroll UpScroll Up